Italien

Staatswappen von Italien

 

Einreise-, Zoll- und Devisenbestimmungen

Reisepass oder Personalausweis. Ein gechartertes Boot muss alle gültigen Lizenzen mit sich führen, und der Skipper muss eine nummerierte Quittung (ricevuta fiscale) vom Vercharterer erhalten, ohne die er und der Vercharterer hohe Strafen zahlen müssen. Im Rahmen des neuen EU Umsatzsteuer-binnenmarktgestzes dürfen Bootseigner aus Mitgliedsstaaten der EU ihre registrierten Boote, ohne Zoll- und Steuerabgaben zu entrichten, in EU Mitgliedsländer einführen, benutzen und auch unbefristet stationieren. Vorraussetzung ist, dass die im Erwerbsland geltende Mehrwertssteuer abgeführt wurde. Bei Zollkontrollen muss jeder Yachteigner den Nachweiß über die Entrichtung, oder deren Befreiung erbringen.

Impfungen

Keine.

Führerscheine

Amtlicher Sportbootführerschein See und Sprechfunkzeugnis falls eine Seefunkstelle betrieben wird.

Behörden

Es gibt die:
Capitaneria di Porto (Hafenwacht); Guardia Costiera (K?stenwacht); Carabinieri (Staatssicherheitsschutzpolizei); Polizia (Wasserpolizei); Guardia di Finanza (Zollpolizei). Kontrollen durch Behörden sind in den letzten Jahren strenger eworden.

Wind + Wetter

Der amtl. Seewetterbericht "Rollettino del Mare" wird in der Landessprache vom 2. Programm (Radiodue) der ital. Rundfunkanstalt ausgestrahlt: 7.00 Uhr; 15.40 Uhr; 22.45 Uhr nach den Nachrichten.
Der Seewetterbericht für ganz Italien wird in Neapel unter der Tel. Nr. 081 / 97 79 77 durchgegeben.
Deutsche Welle: 6075, 9545 MHz zw. 16.00 und 17.00 Uhr-, Österreich: KW 6155, 7170,9777 MHz um 8.45 und 13.00 Uhr.

Navigation

Terrestrische Navigation. Nebel selten, wenn nur im Norden (Alto Adriatico u. Tirreno Settentrionale). Gefährlich sind kilometerlange Fischernetze, da besonders schlecht markiert. Ebenfalls oft schlecht markiert sind Hafeneinfahrten. Kommerzielle H?fen sind für Sportschiffe frei. Private Häfen oder Anlagen kosten Liegegebühr.

Besondere Hinweise

Für Yachten, die aus anderen Revieren nach Italien segeln, ist es ganz wichtig, eine gültige Versicherungspolice für die Yacht an Bord zu haben, da sonst in Italien eine neue Versicherung abgeschlossen werden muss. Beim ersten Hafen, der über eine "Capitaneria del Porto" verfügt, sollte man sich einklarieren. man bekommt ein Formular, das "Statuto", das man behalten sollte und das im letzten italienischen Hafen, den man vor dem Auslaufen in ein anders ausländisches Gebiet anläuft, berechtigt, Treibstoff "duty free" zu tanken.

Reviere

Adria

lonio, Tirreno, Straße von Sizilien und Straße von Sardinien.
Alto (Oberes) von Triest über Venedig bis Ravenna; Basso (Unteres) von Ravenna bis Apulien.

Ionisches Meer

Das lonische Meer umfasst den ganzen östlichen Golf v. Kalabrien.

Tyrrhenisches und Ligurisches Meer

Tyrrhenisches Meer, wird aufgeteilt in Settentrionale (nördlich Golf von Genua bis Elba) und Meridionale (südlich Golf von Neapel bis Sizilien).

Wetter

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Luft °C

11

12

13

16

21

25

27

27

25

20

15

12

Wasser °C

14

13

14

15

18

21

24

25

23

21

18

16

Wind bft

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

3

Das Toskanische Archipel

Die Inseln des Toskanischen Archipels, liegen zwischen der italienischen Westküste und Korsika.
Die Inseln Gorgona, Capraia, Pianosa, Montecristo, Giglio, Giannutri und das smaragdgrüne Elba gehören zu dieser Gruppe.
Gorgona und Pianosa sind Gefängnisinseln und dürfen daher nicht angelaufen werden. Montecristo ist im Jahr 1980 zum Naturschutzgebiet erklärt worden und darf daher nur im Notfall angesteuert werden.

Wind + Wetter

Bei ausgeglichenen Wetterlagen ist im Sommer mit häufigen Flauten zu rechnen. Die vorherrschenden Windrichtungen sind NE bzw. leichte Winde aus W bis NW. Mit Seegang ist, außer bei Maestral (NW) oder Libeccio (SW) nicht zu rechnen.

D 504 Übersichtskarte Toskanisches Archipel 1:250.000

Korsika, Nordost-Sardinien, Toskanische Inselwelt Verlag Edition Maritim von Andrea Horn / Wyn Hoop

Hafenhandbuch Mittelmeer, Teil IIA Tyrrhenisches Meer, Sardinien ,Korsika DSV Verlag